Spieler H40/1

  • 1 - Tobias Müller

    1 - Tobias Müller

    ID 16903617
  • 2 - Klas Petersson

    2 - Klas Petersson

    ID 17281064
  • 3 - Hendrik Redeker

    3 - Hendrik Redeker

    ID 17281046
  • 4 - Kai Herold

    4 - Kai Herold

    ID 17161649
  • 5 - René Freyer

    5 - René Freyer

    ID 17202843
  • 6 - Olaf Hinz

    6 - Olaf Hinz

    ID 17003276
  • 7 - Benjamin Bonath

    7 - Benjamin Bonath

    ID 18153600

    Tabelle/Meldeliste H40/1

    • keineBilder

    2016/17 Spielberichte Herren 40/1

    1. Spieltag - Heimspiel gegen Neumünster II

    ohne Spiel, Neumünster hat zurückgezogen

     

    2. Spieltag - Heimspiel gegen Eutin

    Am 19.11.2016 trafen wir zum ersten Punktspiel in der Schleushörner Halle auf den vermeintlichen Favoriten der Staffel aus Eutin.
    Pünktlich begannen die Spiele um 14:00 Uhr. In der ersten Runde gab es wirklich hochklassiges Tennis zu sehen. Während Ulf seinen Gegner filetierte und mit 6:1 6:1 an die Wand nagelte musste Olli auf dem anderen Platz wirklich alles geben. Besseres Tennis wird diese Staffel wohl nicht mehr erleben. In einem echten Krimi gewann Olli mit 7:6 und 7:5. Damit führten wir bereits 2:0.

    Dann kamen Ente und Önny auf den Court. Ente gewinnt den ersten Satz 6:2, Önny gar 6:1. Alles sah nach einer klaren Nummer aus. Doch dann gingen die ersten Sätze verloren. Ente unterlag im 2.ten Satz 0:6 und Önny 4:6. Beide Matches gingen also in den Matchtiebreak. Während Ente verlor konnte Önny aber den wichtigen dritten Matchpunkt einfahren.

    Jetzt kam es auf die Doppel an. Eines musste gewonnen werden. Während Önny und Ulf im ersten Doppel mit 4:6 6:7 unterlagen konnten Olli und Ente aber ein glattes 6:1 6:3 herausspielen.

    Eutin war geschlagen, wir stehen an der Spitze der Tabelle, Aufstieg Ole ;-D

     

    3. Spieltag - Auswärts gegen Bad Schwartau

    Diesmal ging es nach Bad Schwartau und es galt den mühsamen Sieg gegen Eutin zu vergolden. Leider fiel Olli verletzt aus und somit half erneut die H50/1 in Person von Önny aus.
    Das Punktspiel begann erst um 15:00 Uhr, in der ersten Runde vernaschte Ente seinen Gegner mit einem deutlichen 6:1 6:1. Matzi hatte da ein wenig mehr zu tun, am Ende sprang ein 7:6 6:4 für uns heraus.

    Önny musste wie auch gegen Eutin in den Matchtiebreak und geann das Match mit 6:4 3:6 10:7. Das Match von Ulfwurde 6:2 6:4 gewonnen und so konnten wir mit einer gemütlichen 4:0 Führung die Doppel starten.

    Souverän schaukelten Ente und Önny ihr Doppel 6:2 6:3 nach Haus. Im zweiten Doppel schwächelten dann Ulf und Matzi ein wenig, es ging mit 4:6 3:6 verloren, was aber letztlich egal war.

     

    4. Spieltag - Auswärts gegen Suchsdorf II

    Olli, Alex, Ulf und Matzi sind du diesem schweren Auswärtsspiel gefahren, Önny fuhr nach und half im Doppel aus, da Matzi leichte "Sicht"-Probleme in der exorbitant stark ausgeleuchteten Halle hatte. Die sollten beim nächsten Leuchtkörperwechsel mal dran denken dass es auch kleinere Menschen gibt die durch solche Funzeln stark geblendet werden ;-)

    Das Punktspiel endete 3:3

     

    5. Spieltag - Heimspiel gegen Neustadt II

    Nach 1 Stunde waren Olli und Ulf mit ihren Einzeln durch, jeweils 6:1 6:0. Nach einer weiteren Stunde war auch die zweite Runde durch, Ente 6:1 6:0 und Önny 6:3 6:1.
    Die Doppel wurden um 17:15 (!) beendet :-O, Ente und Ulf gewannen 6:0 6:0 und Olli und Önny mit 6:1 6:2.

    Das war wohl das schnellste ausgetragene Punktspiel in der Geschichte des TC Siek, am Ende standen 6:0 Punkte, 12:0 Sätze und 72:10 Spiele.

     

    6. Spieltag - Auswärts gegen Aumühle II

    ...

     

    Login