Spieler D30/2

  • 1 - Melanie Arlt

    1 - Melanie Arlt

    ID 27250708

    LK 22

  • 2 - Larissa Redeker

    2 - Larissa Redeker

    ID 27192002

    LK 23

  • 3 - Tanja Roga

    3 - Tanja Roga

    ID 26602781

    LK 23

  • 4 - Yvonne Vorwerk

    4 - Yvonne Vorwerk

    ID 27251032

    LK 23

  • 5 - Elke von Brand

    5 - Elke von Brand

    ID 26752524

    LK 23

  • 6 - Tanja Henkel

    6 - Tanja Henkel

    ID 27191597

    LK 23

  • 7 - Ariane Hennings

    7 - Ariane Hennings

    ID 27750757

    LK 23

  • 8 - Daniela Groß

    8 - Daniela Groß

    ID 27851032

    LK 23

    Tabelle/Meldeliste D30/2

    • keineBilder

    2016 Spielberichte Damen 30/2

    1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

              

    1. Spieltag - Heimspiel gegen Kollow

    Wir konnten unsere Gäste von TF KOLLOW bei allerbesten Sonnenwetter zum Saisonauftakt auf unserer Anlage in Siek begrüßen.
    Ihrem bereits bekannten Ruf voraus, hatten wir ein durch und durch faires, vor allem aber sehr fröhliches Match mit den Damen aus Kollow.

    Leider haben unsere Gegenerinnen alle Punkte mit nach Hause gekommen; der Stimmung tat dies trotzdem keinen Abbruch.

    Abgerundet wurde der Spieltag durch ein köstliches indisches Curry auf unserer Club Terrasse.

    So muss Tennis sein!

    Vielen Dank an unsere Gäste aus Kollow, an unsere Unterstützung aus der Heimat (D40), an Wickys Kochkünste und zu guter Letzt an unsere Sieker Herren für großartige Sonnenuntergangs-Geschichten mit Absacker

     

     

              

    2. Spieltag - Auswärts gegen Lübeck Gut Heil

    Damen 30/2 chancenlos beim Lübeck SV

    Unsere Damen reisten gut gelaunt am 21. Mai 2016 bei herrlichen äußeren Rahmenbedingungen zum Lübecker SV und hofften auf enge Matches.

    Doch leider waren die Damen des Lübecker SV deutlich Spiel erfahrener und machten die entscheidenden Big points: Melanie Arlt unterlag
    deutlich gegen Tanja Steple (0:6, 0:6), genauso wie Tanja Roga gegen Anja Knorr (0:6, 1:6) und Xenia Gerresheim gegen Britta Voß (0:6, 0:6).
    Lediglich das Einzel von Elke von Brand gegen Daphne Dihrn war etwas enger als das Ergebnis vermuten lässt (2:6, 1:6).

    In den Doppelpartien unterlagen dann Melanie Arlt / Tanja Roga (1:6, 1:6) und Tanja Henkel / Yvonne Vorwerk (0:6, 4:6) den Lübeckerinnen,
    sodass unsere Damen 30/2 insgesamt chancen- und punktlos die Heimfahrt antreten mussten.

    Trotzdem freuen sich die Damen auf die nächsten Spieltage und sind optimistisch noch den einen oder anderen Punkt für den TC Siek einzuspielen.

     

     

             

    3. Spieltag - Auswärts gegen Hoisdorf

    Am 04.06.2016 waren wir beim TC BG Hoisdorf zu Gast. Bei 28° und strahlendem Sonnenschein entwickelten sich die Einzel
    zu einer wahren Hitzeschlacht.
    Alle Spiele waren hart umkämpft, doch leider konnten unsere Gegner alle Einzel für sich entscheiden.
    Larissa R. gab sich erst nach knapp 3 Stunden mit 5:7 und 4:6 geschlagen.
    Wir waren aber immer noch sehr motiviert und zeigten im Doppel unser ganzes Können.
    Melanie A. und Xenia G. verloren den 2. Satz nur knapp im Tie-Break und auch Tanja R. und Ariane H. unterlagen erst im Champions-Tiebreak.

    Es waren tolle Spiele!
    Trotz der Niederlage hatten wir viel Spaß beim Punktspiel und wurden von unseren Gegnern sehr nett bewirtet.

     

     

             

    4. Spieltag - Heimspiel gegen Travemünde

    Bei schönstem Sonnenschein hatten wir die netten Damen aus Travemünde zu Besuch.
    Ohne unsere erfahreneren Spielerinnen mussten Yvonne, Elke,Tanja H. und Ariane sich im Einzel behaupten.

    Im Doppel haben Xenia und Larissa unterstützt. Am Ende mussten wir uns leider 1:5 geschlagen geben, es waren aber schöne Spiele und wir hatten wie immer viel Spaß !

    Zum Abschluss gab es das bewährte Curry-Huhn für alle und unsere Gäste waren von unserem Wirt, der guten Stimmung und der schönen Anlage begeistert !
    Ganz herzlich bedanken wir uns auch bei unserem Fotografen Bodo, für das tolle Foto, das er von uns gemacht hat :-))!

     

               

    5. Spieltag - Heimspiel gegen SSC Hagen

    Für den 25.6. war das Punktspiel bei uns zu Hause gegen den SSC Hagen angesetzt. Leider fiel der Tag komplett ins Wasser, sodass wir uns am Sonntag um 9h erneut trafen.
    Bei sonnigem Wetter und angenehmen Temperaturen konnten die vier Einzel und zwei Doppel gespielt werden. Zu Beginn starteten Larissa und Tanja H. Leider musste Larissas' Gegnerin verletzungsbedingt bereits im ersten Satz aufgeben - zu dem Zeitpunkt führte Larissa 5:3 und es stand 40:15 für Larissa.....
    Tanja H. kämpfte und machte es ihrer Gegnerin nicht leicht. Letztlich entschied sich das Spiel dann doch nach zwei Sätzen für den SSC Hagen.
    Anschließend kamen Melanie und Yvonne zum Einsatz. Melanie hatte ein fantastisches und spannendes Spiel, was sich jedoch für Ihre Gegnerin entschied. Immer leicht hatte es diese jedoch nicht!
    Yvonne verlor den ersten Satz knapp. Im zweiten kämpfte sie sich so dicht heran, dass sich dieser erst mit einem Match-Tie-Break für die Gegnerin entschied.
    Nach einer kurzen Pause starteten die Doppel mit Larissa/Melanie und Elke/Yvonne.
    Das erste Doppel  versuchte, was möglich war-doch leider mussten sie sich geschlagen geben. Um so größer war die Freude, dass sich das zweite Doppel durchsetzte und die Beiden einen Sieg erspielten.
    Somit endete der sommerlich fröhliche Tag mit einem 2:4.

     

     

              

    6. Spieltag - Auswärts gegen TSV Trittau

    Am 02.07. 2016 fand unser Auswärtsspiel beim TSV Trittau statt.  
    Bei sehr durchwachsenem Wetter starteten die ersten beiden Einzel. Xenia konnte ihr Einzel auch noch draußen beenden, und musste sich nach einem hart umkämpften ersten Satz dann doch leider mit 2:0 geschlagen geben.
    Während des Einzels von Elke fing es so stark an zu regnen, dass der Champions-Tiebreak unterbrochen werden musste. Das Spiel konnte zwar in der Halle fortgesetzt werden, der Wechsel war jedoch leider nachteilig für Elke, so dass sie sich schließlich geschlagen geben musste.
    Die folgenden Einzel waren sehr schön anzuschauen mit teilweise langen, umkämpften Ballwechseln. Larissa und Yvonne unterlagen aber letztlich ihren starken Gegnerinnen jeweils in 2 Sätzen. Ähnlich sah es auch in ihrem gemeinsam gespielten Doppel aus.  
    Bei  Elke und Ariane waren die Gegnerinnen im 1. Satz deutlich dominierend, im 2. Satz gewannen die Beiden aber an Sicherheit dazu und konnten sich immerhin auf ein 4:6 rankämpfen.
    Die Stimmung mit den Trittauerinnen war sehr gut, der Kuchen super lecker und Dank des möglichen Wechsels in die Halle konnten wir alle rechtzeitig unsere Jungs beim EM-Viertelfinale anfeuern :-)!

     

     

              

    7. Spieltag - Heimspiel gegen Groß Grönau

    Am 16.07 fand unser letztes Punktspiel gegen Groß Grönau statt. Wir hatten Glück, das Wetter hielt, so dass wir alle Spiele absolvieren konnten. 

    Elke und Daniela fingen pünktlich an, mussten sich aber leider gegen die souverän spielenden Damen aus Groß Grönau geschlagen geben. Trotz Elke’s gutem Spiel und Aufholjagd im ersten Satz, ging das Spiel leider verloren. (Elke 3:6; 2:6 ; Daniela 1:6; 0:6).

    Die zweiten Matches spielten dann Yvonne und Ariane. Yvonne durfte an Position 1 spielen und hat sich gut geschlagen. Der Endstand 1:6; 1:6 spiegelt die teils engen Spiele nicht wider. Nachdem Ariane den ersten Satz 1:6 verlor, hat sie im zweiten nochmal ordentlich Gas gegeben und konnte aufholen. Unterlag letztlich leider doch mit 3:6. 

    Zu den Doppeln verstärkte uns dann Tanja H.-A., die zusammen mit Yvonne das erste Doppel bildete. Da zweite spielten Ariane und Daniela. Leider haben unsere Gegnerinnen gut und platziert gespielt, so dass auch die Doppel mit 2:6; 1:6 und das zweite mit 0:6; 3:6 verloren gingen. 

    Wir danken den Damen aus Groß Grönau für die fairen und schönen Spiele und nochmal für das Gastgeschenk, die Flasche Sekt.

    Der Tag endete mit dem leckeren Curry von Wicky. 

    Auch wenn wir nun leider absteigen, sind wir dennoch nicht traurig. Wir sehen dies als Neustart und sind guten Mutes, nächste Saison mit Selbstvertrauen und guter Leistung den einen oder anderen Sieg einzufahren!

     

     

     

    Login